GHS-Teams beim „Stadtradeln Berlin“ erfolgreich am Start

Unsere Schule hat in diesem Jahr das Team „Gerharts Radler*innen“ gestellt und mit insgesamt drei Unterteams beim Stadtradeln-Projekt „Radeln für ein gutes Klima“ teilgenommen. So radelten Team „GHS-7-10-on bike“ der (Sek I), Team „GHS-Oberstufe on bike“ (Sek II) und Team „Gerharts Radler-Oldies“ (Lehrkräfte) zum einen mit- aber auch gegeneinander. Insgesamt haben wir als Schulteam 6105 km innerhalb von drei Wochen zusammengeradelt und sind mächtig stolz! Für die Erst- bis Drittplatzierten eines jeden Unterteams gab es Urkunden und kleine Preise. Lara W. aus der Klasse 8d, hat selbst teilgenommen, ist unter die Top 3 der Sek I gekommen und hat bei der Siegerehrung die anderen Teilnehmer*innen interviewt. Sie schreibt hierzu Folgendes:
„Stadtradeln ist inspirierend und es hat sehr viel Spaß gemacht! Dieser Meinung waren auch Carlo H. und Lucia P., die beiden Erstplatzierten. Die beiden waren der Meinung, dass sie durch das Stadtradeln-Projekt nicht sehr viel mehr gefahren sind, aber doch einen kleinen Anflug von Ehrgeiz bekommen haben, wenn jemand sie bei der aktuellen Kilometeranzahl überholt hatte. Außerdem ist ein weiterer Grund für die Motivation, dass Fahrrad fahren gut für die Umwelt ist. Insgesamt würde die GHS dies gerne wiederholen, da alle Teilnehmenden sehr davon begeistert waren.“
Bis zum nächsten Jahr hat Lucia P. den Wanderpokal ergattert, der im nächsten Jahr dann verteidigt werden soll.

S. Hanke (Lehrkraft für Englisch & Philosophie)