Die GHS zu Gast im Roten Rathaus

Am 14.03.2017 nahmen die Politik- Leistungskurse bei der Veranstaltung zu Ehren des 95. Geburtstages von Egon Bahr im großen Festsaal des Roten Rathauses in Berlin teil. Neben dem Bundesminister des Auswärtigen Amtes, waren viele weitere hochdekorierte Persönlichkeiten, wie zum Beispiel der israelische Botschafter anwesend. Im Mittelpunkt stand hierbei die historische Tutzinger Rede Egon Bahrs von 1963, welche der deutsche Außenminister, Sigmar Gabriel, im Anschluss kommentierte. In dieser Rede formulierte Bahr die Kernzüge der neuen Ostpolitik, welche unter dem Motto -Wandel durch Annäherung- ihren Lauf nahm. Egon Bahr wurde hierbei als Architekt dieser neuen Ostpolitik gewürdigt. Der jüngeren Generation konnten die diplomatischen Schwierigkeiten dieser Zeit nähergebracht werden. Sigmar Gabriel gelang es hierbei aus unserer Sicht sehr gut, die damaligen Lösungsansätze mit der heutigen Zeit in Verbindung zu bringen.

Fotoquelle: Schwarzkopf-Stiftung/Adrian Jankowski und Perino Strähnz