¡Gracias! & Merci! – Der Fremdsprachenabend an der GHS

Der Abend des 08.November 2018 stand an der GHS ganz im Zeichen der romanischen Sprachen: Auch in diesem Jahr fand der Fremdsprachenabend statt, welchen Schüler*innen der 6.Klassen und ihre Eltern zum Kennenlernen der neu einsetzenden Fremdsprachen Französisch und Spanisch in lockerer Atmosphäre nutzten.
 
In der liebevoll ländertypisch geschmückten Mensa standen verschiedene von den Fachbereichen gestaltete Stationen bereit, die ein erstes Hineinschnuppern in die Sprachen und die Kulturen ihrer Sprecherländer ermöglichten. Dabei konnten Kinder und Eltern mit allen Sinnen vielfältige Aspekte entdecken: Französisch- und spanischsprachigen Bücher und Filme, Gesellschaftsspiele und Länderquizze, sowie Informationen zur Geografie beider Länder wurden durch kleine Probeunterrichtsstunden ergänzt. Erste Vokabeln und sogar Sätze konnten die Nachwuchslerner*innen schon nach kurzer Zeit aktiv und mit viel Freude anwenden. Und auch das Hören kam nicht zu kurz: Es wurde live gesungen und in kurze fremdsprachige Texte hineingehört. 

An anderen Stationen konnten duftende Lavendelsäckchen gebastelt oder eine Partie Indoor-Boule gespielt werden. Ältere Schüler*innen der GHS und die Fachlehrer*innen für Französisch und Spanisch standen mit Rat, Tat und Stempelkissen zur Seite und konnten in vielen Gesprächen individuelle Fragen zur Fachwahl, den jeweiligen Besonderheiten beider Fächer und ihren Gemeinsamkeiten als romanische Sprachen beantworten. 
Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt: Wer an den einzelnen Stationen fleißig entdeckt und ausprobiert hatte, konnte gesammelte Stempel in frisch zubereitete Crêpes oder Waffeln einlösen. 
 
¡Gracias! und Merci! allen Besucher*innen und Unterstützer*innen für einen informativen und abwechslungsreichen gemeinsamen Abend im Zeichen der romanischen Sprachen an der GHS.