Musische Wochen 2018 –

Orchester & Bigband spielen in der Philharmonie

Im Rahmen der 64. Musischen Wochen der Berliner Schulen gestalteten im Sommer 2018 Schulchöre, Orchester, Instrumentalgruppen, Tanzensembles, Bläserklassen und andere Musikensembles aus Grundschulen, Integrierten Sekundarschulen und Gymnasien aller Stadtbezirke Berlins gemeinsam repräsentative Konzerte und Musikveranstaltungen. Dabei standen das Mitmachen, das einander Zuhören und das Zuschauen im Mittelpunkt der Darbietungen. Für die meisten beteiligten Schülerinnen und Schüler ist es ein großes Erlebnis, zum Beispiel auf der Bühne des Kammermusiksaals der Philharmonie zu stehen. Einen Eindruck davon wie es sich anfühlt dort aufzutreten, bekamen die Mitglieder unseres Orchesters und der Bigband im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Schulensembles stellen sich vor.“

Chöre und Orchester weiterführender Schulen waren am 07.06.2018 eingeladen, auf dieser besonderen Bühne zu musizieren. Insgesamt 10 Schulensembles gestalteten dieses gemeinsame Konzert in der Philharmonie, welches die gelungenen Ergebnisse in der Vielfalt der Berliner Schulmusik an ISS und Gymnasien widerspiegelte. Mit der ganz eigenen Interpretation von Ennio Morricones weltbekannter Filmmusik „Amapola“ aus dem Film „Es war einmal in Amerika“, begeisterten unsere Schülerinnen und Schüler dabei erneut unter der musikalischen Leitung von Frau Kolbe das anwesende Publikum.