Update zum GHS- Weihnachtsvolleyballturnier 2018

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

unser traditionelles Weihnachtsvolleyballturnier findet in diesem Jahr am Montag, den 17.12.2018 in der Sporthalle unserer Schule statt. Folgende Festlegungen gelten für den Ablauf des Turnieres:

Zeitplan:
Der Zeitplan ist nach Klassenstufen gestaffelt. Die angegebenen Zeiten beinhalten das Einspielen und die jeweilige Spielrunde. Jede Mannschaft muss 15 Minuten vor Spielbeginn vollständig und umgezogen in der Sporthalle erscheinen, so dass pünktlich begonnen werden kann. Erscheint ein Team nicht pünktlich oder unvollständig, gilt das jeweilige Spiel als verloren.

Klassenstufe 7

Klassenstufe 8 & Sieger Klassenstufe 7

Klassenstufe 9 & Sieger Klassenstufe 8

Klassenstufe 10 & Sieger Klassenstufe 9

Klassenstufen 11/12, Sieger Klassenstufe 10, Elternteam & Lehrerteam

11:00 Uhr – 12:15 Uhr

12:45 Uhr – 14:15 Uhr

14:15 Uhr – 15:45 Uhr

15:45 Uhr – 17:15 Uhr

17:00 Uhr – 18:30 Uhr

Platzierungen:
Bei punktgleichen Mannschaften zählt zuerst das Ergebnis des Spieles gegeneinander. Sollte dieses Verfahren nicht zu einem eindeutigen Ergebnis führen, entscheidet die Differenz der kleinen Spielpunkte. Die Siegermannschaft der jeweiligen Klassenstufe erwirbt sich das Recht, in der Spielrunde der nächsthöheren Klassenstufe anzutreten.

Besondere Turnierfestlegungen:
Die Aufschläge in der Klassenstufe 7 dürfen verkürzt werden (maximal schwarze Linie).
Bis zur Klassenstufe 10 gilt, dass jeder Aufschläger nur maximal drei mal hintereinander aufschlagen darf.
Gespielt wird ein Satz bis 25 Punkte (beim Spielstand von 24:24 bis zwei weitere Punkte Vorsprung, maximal jedoch bis 30 Punkte).

Wettkampfgericht & Schiedsrichter:
Die Schülerinnen und Schüler der Volleyballkurse aus den Klassenstufen 11 & 12 übernehmen traditionell die Tätigkeit als Wettkampf- und Schiedsrichter. Eine Einteilung erfolgt rechtzeitig durch die unterrichtenden Sportlehrer.

Bitte die Wertsachen möglichst zu Hause lassen, es stehen nur nichtverschließbare Wechselkabinen zur Verfügung!