Das Fach Informatik stellt sich vor…

Der Informatikunterricht wird bei uns schon viele Jahre im Grundkursbereich angeboten. Wir verfügen über ein Schulnetzwerk, mit dem unsere beiden Computerräume an einen Server angebunden sind. So kann man aus jedem Raum dieses Netzes auf das Internet bzw. auf seine persönlichen Daten im Homeverzeichnis zugreifen. Einer der beiden Computerräume wird ausschließlich für den Informatikunterricht genutzt. Hier können die Schüler an 16 Computer einzeln arbeiten. Der andere Raum bietet mit 25 Rechnern auch für andere Fächer die Möglichkeit, die Computer im Unterricht zu nutzen. Außerdem dient dieser Raum auch als Arbeitsraum für Schüler in Freistunden. Ein Pool von 16 Notebooks mit einem dazugehörigen Access-Point gestattet einen flexiblen Einsatz von Rechentechnik in den anderen Unterrichtsräumen.

Auszüge ausgewählter Inhalte und Kompetenzen im Fach Informatik:

Klassenstufe 7:
Kennenlernen des Arbeitsplatzes und des Netzwerkes im Fachunterricht
Benutzung eines Office-Paketes
InformatikErarbeitung von Präsentationen

Klassenstufen 9 + 10:
Algorithmen und Programmierung
Benutzung von Programmierumgebungen
Erlernen der Programmiersprache JAVA oder Python
Datensammlungen und einfache Datenbanken

Sekundarstufe II
Programmierung und Softwareentwicklung
Grundlagen objektorientierter Programmierung
Erlernen einer funktionalen Programmiersprache – Haskell
Spezielle Algorithmen
Kryptologie und deren Grundlagen
Theoretische Informatik
Technische Softwareprojekte