Das Fach Theater / Darstellendes Spiel stellt sich vor…

Sekundarstufe I

Seit 3 Jahren existiert die Arbeitsgemeinschaft „Theater“ und  hat sich inzwischen als fester Bestandteil des Schullebens etabliert. Durch kleinere Auftritte, z.B. zum Schulfest, Tag der offenen Tür und  Herbstkonzert können wir das kulturelle Klima mit beeinflussen und unserer Arbeit präsentieren. Dabei wird jahrgangsübergreifend gearbeitet, da Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7-11 gemeinsam agieren. Dies ist eine einmalige Gelegenheit einen großen Pool an Talenten kennen und schätzen zu lernen.

Wichtig ist für unsere Arbeit ist…

dass wir vor allem viel Spaß und Freude am Darstellen und Spielen haben.

Dazu gehören auch:

–       Bewegungen auf der Bühne und im Raum

–       Nutzung von Mimik und Gestik

–       Training der Stimme

–       Texte / Stücke untersuchen, rezitieren, lernen

–       Figuren darstellen (Rollenbiografien)

–       Standbilder bauen u.v.m.

Am Ende des Schuljahres soll ein Stück unsere regelmäßige Arbeit in der AG abschließen. Ziel für dieses Schuljahr (2018/19) wird in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Musik die Aufführung eines Musicals sein, welches sich u.a. auch verstärkt mit dem Aspekt der Körpersprache auseinandersetzt. Dazu konnten wir im Rahmen des Kulturagentenprogrammes die Choreografin Conny Buber gewinnen, die uns bei diesem Vorhaben maßgeblich unterstützen wird. Es sind alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7-11 herzlich Willkommen!

Unsere Theater- AG findet jeweils Dienstags in der Zeit von 15:00 Uhr – 16:30 Uhr in der Aula statt. Ansprechpartnerin ist Frau Winter.

In diesem Schuljahr gibt es erstmalig zwei Wahlpflichtkurs „Theater“ in der Jahrgangsstufe 10, die benotet werden und optimal auf den Grundkurs in der Oberstufe vorbereiten. Dabei werden wichtige Grundlagen der Theaterarbeit gelegt und auch Schülerinnen und Schüler, welche nicht in der AG mitgearbeitet haben sind willkommen. Die WPU- Kurse nutzen zum Beispiel die vielfältigen Schulkonzerte, um dort mit kleinen Auftritten Bühnenerfahrungen zu sammeln.


Sekundarstufe II

Die Arbeitsgemeinschaft und / oder die Wahlpflichtkurse 10 sind Voraussetzung für die Teilnahme am Grundkurs „Theater“ in der Jahrgangsstufe 11. Hier besteht dann auch die Möglichkeit diesen Kurs in die Abiturqualifikation einzubringen und eine entsprechende Prüfung in diesem Fach (4.Prüfungsfach und 5.Prüfungskomponete) abzulegen. In diesem Schuljahr 2018/19 wird sich auch der Grundkurs an der Erarbeitung des Musicals beteiligen und gemeinsam mit der AG Theaterszenen inszenieren.

Frau Winter / Frau Fregin